Bookshop
/
Suche im Gesamtkatalog
/
Rezensionen
/
Newsletter

Bestellung eines Rezensionsexemplars

 
11,90 €/14,90 SFr
ISBN 978-3-95631-527-5
104 Seiten
Deutsch
Paperback
148 g
21 x 14,8 cm
Erscheinungsdatum: 30.12.2016
 

Literatur

Vielfalt zwischen Licht und Schatten

Gedichte

von  Alwin Friedel

Ein selbstvergnügtes Lächeln,
das kostet keinen Cent.
Es beleuchtet Glücksmomente,
die ein Griesgram nie erkennt.
Vergiss nicht Salz und Pfeffer,
viel Frohsinn und Humor!
Mit Gesang und guten Freunden
kommt dir Schweres leichter vor.

(Alwin Friedel)
Alwin Friedel, geb. 1935, wirkte bis zu seinem Ruhestand 1998 als Kirchenmusiker. Neben seinem Hauptberuf machte er sich um die Musik- und Bachpflege in Arnstadt verdient und war in verschiedenen Gremien auf kulturellem und kirchenmusikalischem Gebiet aktiv. Der Komponist und Lyriker veröffentlichte auch Erzählungen sowie musikwissenschaftliche Arbeiten. Sein Gedichtband „Die Menschen und das liebe Viech“ erschien bei edition fischer. Friedel erhielt zahlreiche Auszeichnungen, u.a. das Bundesverdienstkreuz am Bande 2003 und die Ehrennadel des Landesmusikrates Thüringen 2011.

Schlagwörter: 
Seelenlandschaft; Wortspiele; Melancholie; Kaleidoskop; Dichtung; Lebenserfahrung; Alter; Trauer und Trost; Lyrik; Gedichte; Erinnerungen; Freud und Leid; Jahrestage; Sehnsucht; Trauer; Religiosität; Humor; Gedenken; Reim- und Zahlenspiele; Spaßgedichte

» 
 

Bitte senden Sie das Rezensionsexemplar an:

E-Mail-Adresse*:
Anschrift der Redaktion
Name der Zeitschrift*:
Homepage*:
Straße und Hausnummer*:
Postleitzahl* und Ort*:
Land*:
Telefon*:
Anschrift des Rezensenten
Anrede*:
Vorname*:
Nachname*:
Straße und Hausnummer:
Postleitzahl und Ort:
Land:
Telefon:
Anmerkungen:
Bitte geben Sie hier den oben dargestellten Sicherheitscode ein: