Bookshop
/
Suche im Gesamtkatalog
/
Rezensionen
/
Newsletter

 
Neuerscheinung
14,90 €/18,70 SFr
ISBN 978-3-95631-612-8
162 Seiten
6 Abbildungen
Deutsch
Paperback
167 g
19 x 12 cm
Erscheinungsdatum: 12.09.2017

Auch als E-Book erhältlich:

Bitte beachten Sie, dass E-Books nicht ausdruckbar sind.
Preis: 8,00 €
EPUB:
PDF:
 

Belletristik

Auf den Schwingen der Nacht in die Freiheit

Das Leben und Sterben des Samir L.

von  Gloria Yazdan Bakhsh

Dieses Buch ist vollkommen unpolitisch, die Geschichte darin ist genauso passiert und das Geschehene ist authentisch und wertfrei beschrieben – wenn man denn „Elend“ wertfrei beschreiben kann.

Samir, ein junger Somali mit Visionen, macht sich auf den langen Weg hin zu seinen Träumen von einer besseren Zukunft, nimmt jahrelange Mühen und Entbehrungen auf sich, überlebt sogar eine Entführung in der Wüste – und doch, sein Schicksal hat etwas anderes für ihn bestimmt.

Er hat seinen Träumen Flügel verleihen können, eine Zeitlang hat er auf deren Schwingen dahingleiten und der Sonne entgegenfliegen dürfen. Bis es Nacht wurde in seinem Leben.


„Ein letztes Mal noch nahm ihn die Nacht auf ihre dunklen Schwingen, er spürte den leisen, ganz leichten Windhauch, den ihr sanfter Flügelschlag verursachte und sah das unendlich helle Licht, dem sie entgegen flogen. Er fühlte sich plötzlich frei und erlöst. Er lächelte glücklich.“

Schlagwörter: 
Flucht; Flüchtling; Krieg; Schicksal; Afrika; Somalia; Mittelmeer; Lampedusa; Tunesien; Sterben; Armut; Leben; Sudan; Wüste; Oase; überleben; Entführung; Wüstenbewohner; Reise; Seelenverkäufer

»