Bookshop
/
Suche im Gesamtkatalog
/
Rezensionen
/
Newsletter

 
14,90 €/18,70 SFr
ISBN 978-3-95631-635-7
303 Seiten
Deutsch
Paperback
296 g
19 x 12 cm
Erscheinungsdatum: 01.03.2018
 

Literatur

Das V der Kraniche

von  Thomas Persdorf

Nachkrieg 1920. Übergriffe polnischer Truppen auf Oberschlesien. Mittendrin im Abwehrkampf der Journalist Quintus Schneefahl. Seine Verlobte Amelie - ihm heimlich nachgereist - verschwindet im Kriegsgebiet. Ist sie Opfer eines Verbrechens? Wo ist sie? Was ist passiert?

Parallel - die Geschichte der Zeit. Die junge Weimarer Republik aus nächster Nähe, verknüpft mit Schicksal und Karriere des hochbegabten Quintus. Schließlich die Auflösung: Eine neue Spur! Hat man Amelie gefunden?

Spannung, Unterhaltung und … Bildung.

Schlagwörter: 
Roman; zwanziger Jahre; Protagonist; junger Journalist; Oberschlesienkrise 1921; Kampf am Annaberg; Entführung seiner Verlobten; zurück nach Berlin; Referent im Außenamt; Erzberger erschossen; Rapallo; Kulturvulkan Berlin; Inflation; Sehnsucht; Träume; Lust; Rückblick; Versailles; Lebenszeichen der Verlobten; Auffindung; Auflösung des Verschwindens

 

Rezensionen:

» Leipziger Internetzeitung  - 13.05.2018
» Allgemeine Zeitung  - 12.04.2018