Bookshop
/
Suche im Gesamtkatalog
/
Rezensionen
/
Newsletter

Bestellung eines Rezensionsexemplars

 
9,90 €/13,80 SFr
ISBN 978-3-95631-420-9
206 Seiten
248 Abbildungen
Deutsch
Paperback
619 g
28 x 22 cm
Erscheinungsdatum: 03.02.2016
 

Kochbuch

The Vegan Kitchen

Ein praktischer Leitfaden zu veganem Essen und Kochen mit verlockenden Rezepten und Ernährungsempfehlungen

von  Tony Bishop-Weston, Yvonne Bishop-Weston

  • Entdecken Sie mit diesem informativen Ratgeber das große, kulinarische Potenzial des veganen Kochens.
  • Ein leicht verständliches Verzeichnis erklärt alle wichtigen Zutaten wie Früchte, Gemüse, Linsen, getrockneten Bohnen und Erbsen, Körner, Nüsse und Samen, Sojaprodukte, Pasta, Öle und Essige.
  • Eine spannende Einführung erläutert jeden wichtigen Aspekt des Veganismus - von essentiellen Nährstoffen für die tägliche Ernährung bis hin zu Tipps zu Restaurant-Besuchen und Dinnerpartys, veganem und ethisch bewusstem Einkaufen und veganer Ernährung während der Schwangerschaft.
  • Über 40 Rezeptideen für jeden Anlass und jede Tageszeit - vom Frühstück mit leichtem Granolamüsli oder Haferbrei-Pancakes mit karamellisierten Pecannüssen und Bananen, über Mittagessen mit Tofu-Erdnuss Koteletts, Quinoasalat mit Gurke und Limette oder Pizza mit gegrilltem Gemüse bis zu Desserts wie Birnen mit Gewürzsorbet oder frittierten Mungobohnenklößen.
  • Tolle und appetitanregende Bilder illustrieren die Rezepte Schritt für Schritt.
  • Nährwertangaben zu jedem Rezept helfen Ihnen dabei, einem ausgewogenen, veganen Ernährungsplan zu folgen.


Schon wieder ein veganes Kochbuch, mögen Sie denken. Stimmt. Doch eines, das geradezu übersprudelt vor Ideen für moderne und genussbewusste Veganer. Also: Wie zaubert man mit frischen Früchten, Gemüsen, Kräutern und Körnern ein aromatisch abwechslungsreiches Potpourri auf die Teller? Oder: Wie bereitet man Pizza mit gegrilltem Gemüse oder Mango-Soja-Smoothie oder Ananas mit Kokosnussrum zu? Oder: Wie kriegt man einen spritzigen Salat mit Papaya, Limette und eingelegtem Ingwer so raffiniert hin, dass er die Sinne verzaubert? Tony und Yvonne Bishop-Weston haben mit The Vegan Kitchen ein Buch vorgelegt, das sich allerdings nicht nur als bloßes Kochbuch versteht. Sondern als eines, das darüber hinaus Veganismus als eine komplexe Philosophie versteht, die Auswirkungen hat auf jeden Aspekt des Lebens - etwa von den Schuhen, die wir tragen, bis zum Shampoo, das wir benutzen, und schließlich den Medikamenten, die wir einnehmen. Im ersten Kapitel - das vegane Leben – untersuchen die Autoren viele jener Belange, die Veganer umtreiben, und thematisieren die Gründe, sich für diese Lebensweise zu entscheiden; sie schildern, welche Nährstoffe unverzichtbar sind und geben Ratschläge zu Einkauf, Medikamenten und Schwangerschaft. Das zweite Kapitel - die vegane Küche - ist ein lukullischer Leitfaden zu den unverzichtbaren Lebensmitteln, die wichtige Bestandteile jeder veganen Vorratskammer sein sollten. Dies schließt eine enorme Bandbreite an Lebensmitteln – von Früchten und Gemüse bis zu Bohnen, Erbsen und Linsen – ein. Das Schlusskapitel schließlich widmet sich in praktischen Unterkapiteln verlockenden, ach was: unwiderstehlichen Rezepten zu Frühstück, Mittagessen und Hauptgericht. Den Autoren zufolge sollen angesichts der Frische und ausgewogenen Kompositionen der Zutaten auch Nichtveganer schwach werden können. Bitte ausprobieren!

Quelle: Welt Vegan Magazin 2/2016, Seite 59

Tony Bishop-Weston

Tony wuchs in West-London auf. Seine Eltern hatten ein Delikatessengeschäft und somit wurde seine Liebe zu gutem Essen schon früh initiiert. So ist es auch wenig überraschend, dass Tony im Cateringgeschäft Fuß fasste. Überraschend ist dann jedoch, dass Tony, der täglich mit verschiedensten feinen Schinken und über 100 verschiedenen Käsesorten in Berührung kam, zum Veganismus konvertierte und neben dem Verfassen von veganen Kochbüchern ein preisgekröntes, veganes Hotel in Schottland leitete. Mittlerweile ist er wieder in Großbritannien ansässig, wo er die Vegetarian Society in Manchester und die Vegane Gesellschaft in Hastings tatkräftig unterstützt. Wenn Sie Tony fragen, warum er Veganer sei, wird er Ihnen antworten „Weil ich's kann“. Und weil er bis heute keinen logischen Grund gefunden hat, warum er nicht vegan leben sollte.



Yvonne Bishop-Weston

Yvonne ist seit ihrem Universitätsabschluss in der Gesundheitskostindustrie tätig. Sie hat Naturkostläden geführt, leitet Cranks, das erste vegetarische Cateringunternehmen, und war das vegetarische Gesicht für The Food Doctor, bevor sie ihr eigenes Ernährungsberatungsunternehmen Foods for Life in London gegründet hat. Zudem hat sie als abgeschlossene Ernährungswissenschaftlerin am London's Institute of Optimum Nutrition unterrichtet. Yvonne wurde bereits in mehreren Zeitungsartikeln erwähnt und ist neuerdings regelmäßig im britischen TV zu sehen. Sie hat ihren Ehemann bei einem Ball der Vegetarian Society kennengelernt. Bald darauf schrieben sie ihr erstes gemeinsames Buch, Vegan - a Guide to plant-based eating.

Schlagwörter: 
Vegan; Vegane Ernährung; Veganer; Vegan Leben; Vegan für Anfänger; Vegan durchstarten; Vegan und Vollwertig; Fleischlos Glücklich; Vegane Küche; Veganismus

» 
 

Bitte senden Sie das Rezensionsexemplar an:

E-Mail-Adresse*:
Anschrift der Redaktion
Name der Zeitschrift*:
Homepage*:
Straße und Hausnummer*:
Postleitzahl* und Ort*:
Land*:
Telefon*:
Anschrift des Rezensenten
Anrede*:
Vorname*:
Nachname*:
Straße und Hausnummer:
Postleitzahl und Ort:
Land:
Telefon:
Anmerkungen:
Bitte geben Sie hier den oben dargestellten Sicherheitscode ein: