Bookshop
/
Suche im Gesamtkatalog
/
Rezensionen
/
Newsletter

 
9,90 €/12,38 SFr
ISBN 978-3-86858-956-6
82 Seiten
Deutsch
Paperback
123 g
11,5 x 18,5 cm
Erscheinungsdatum: 06.03.2013

Auch als E-Book erhältlich:

Bitte beachten Sie, dass E-Books nicht ausdruckbar sind.
Preis: 4,95 €
EPUB:
PDF:
 

Politik

Mehr Demokratie beim Wählen wagen!

Essay

von  Hans-Dieter Weber

Sind die Deutschen wirklich ''politikverdrossen'' und ''wahlmüde''? Mit seinem Essay will der Autor eine Antwort auf diese Frage geben. Nach seiner Auffassung sind sie eher ''politikerverdrossen''. Das schwindende Vertrauen der Menschen in die Parteien und deren Politiker macht er an Hand von Statistiken und Beispielen deutlich. Als Ursache sieht er das aktuelle Wahlrecht in Deutschland an, das er auf allen Ebenen kritisch unter die Lupe nimmt. Er kommt zu dem Ergebnis, dass bis auf wenige Ausnahmen die Mehrzahl der ''Volksvertreter'' in den Landtagen, im Bundestag sowie im Europäischen Parlament eben nicht von den Bürgerinnen und Bürgern gewählt, sondern hinter verschlossenen Türen von den Parteien bestimmt werden. Im Titel dieses Essays sind Willy Brandts legendäres ''Mehr Demokratie wagen'' und das Ziel einer Bremer Volksinitiative ''Mehr Demokratie beim Wählen'' programmatisch miteinander vereint. Mit diesem Buch soll eine längst überfällige Diskussion angestoßen werden.

Schlagwörter: 
Politik; Wahlrecht; Deutschland; Kritik

» 

Rezensionen:

» mdmagazin  - 01.02.2014