Bookshop
/
Suche im Gesamtkatalog
/
Rezensionen
/
Newsletter

 
12,50 €/15,63 SFr
ISBN 978-3-95631-240-3
130 Seiten
10 Abbildungen
Deutsch
Paperback
177 g
11,5 x 18,5 cm
Erscheinungsdatum: 27.11.2014

Auch als E-Book erhältlich:

Bitte beachten Sie, dass E-Books nicht ausdruckbar sind.
Preis: 5,00 €
EPUB:
 

Belletristik

Tote reisen nicht

Kurzgeschichten und mehr

von  Angelika Stephan

Ihre Augen brannten. Die Hände zitterten. Sie wagte kaum zu atmen. Ihr Puls raste. Schweiß sammelte sich auf ihrer Stirn, tropfte von dem hochroten Gesicht. Ihr Rücken wurde klatschnass.
Noch einmal wollte sie es versuchen ...

Wer unterschätzt wird, hat leichtes Spiel, und zum Schluss gibt es eine Überraschung.

Krimigeschichten verlaufen anders als vermutet, Erziehungsversuche erzeugen Gänsehaut, und manchmal bleibt das Lachen im Halse stecken.

Opfer rechnen mit Tätern ab, eine Zugreise gibt Rätsel auf, und ein Schuss verändert ein Leben - in diesen spannenden, dramatischen, satirischen oder humorvollen Kurzgeschichten von Angelika Stephan.

Geschichten, die im Gedächtnis bleiben.
Die Autorin und bildende Künstlerin Angelika Stephan lebt, schreibt und malt in Mülheim, mitten im Ruhrgebiet. Ihre Kurzgeschichten und Erzählungen können spannend, nachdenklich oder humorvoll sein, mit einem oft auch überraschenden Verlauf. Sie handeln von den „Gefühlsmomenten“ des Menschen in seinen unterschiedlichen Lebenssituationen. Einige Texte der Autorin werden von Gedichten ergänzt oder von abstrakten Kunstwerken begleitet. Seit 2011 ist Angelika Stephan Mitglied im FDA, „Freier Deutscher Autorenverband, NRW“.
Homepage der Autorin: www.stephanart.de
» 

Rezensionen:

» adinora.com  - 27.07.2016

Lesung:

Dienstag, den 16. Oktober 2018 um 18:00 Uhr
Angelika Stephan liest aus ihrem Buch "Tote reisen nicht".
Im Rahmen eines Projektes des FDA ''Freier Deutscher Autorenverband'', Landesverband NRW, und einer Kunstausstellung zum Thema wird die bildende Künstlerin und Autorin Angelika Stephan, die auch Mitglied des FDA ist, aus ihrem Buch ''Tote reisen nicht'' lesen. Freuen Sie sich auf einen interessanten Abend mit Literatur, Kunst und Musik!
Medienhaus Mülheim
Synagogenplatz 3
45468 Mülheim an der Ruhr