Bookshop
/
Suche im Gesamtkatalog
/
Rezensionen
/
Newsletter

 
Neuerscheinung
14,90 €/18,70 SFr
ISBN 978-3-95631-705-7
244 Seiten
Deutsch
Paperback
366 g
20,5 x 12,5 cm
Erscheinungsdatum: 15.01.2019
 

Belletristik

Der unheimliche Zauber der Sterne

Erzählungen

von  Elisabeth Dommer

Über den Himmel ziehen seltsame Gebilde. In einer Stadt stehen befremdliche Skulpturen. Ein Mann sucht wie getrieben von Träumen nach einer Frau, von der er nur den Namen weiß, und ein Vater erlebt einen Schock bei der Begegnung mit der unbekannten Tochter. Ohne Raumschiff zum Mond und zum Mars reisen Ashley und die kleine Tania. Jeremias trifft auf eine Nixe, und Selena und Jorin entdecken an der Ostsee verborgene Welten, tauchen ein in ein anderes Sein.

In elf Geschichten erzählt Elisabeth Dommer von der Erde als Stern unter Sternen – irdisch, kosmisch, phantastisch und menschlich.
Für die Thüringer Autorin Elisabeth Dommer gehört das Schreiben schon von Kindheit an zum Leben. Seit den Achtzigerjahren hat sie mehrere Bücher und zahlreiche Geschichten für Kinder und Erwachsene veröffentlicht, u. a. „Jenny und das Zauberpferd“ (in Österreich ausgezeichnet als „Buch des Monats“) und „Traum und Zeit. Der andere Gräfin-Cosel-Roman“.

„Mögen ihre Arbeiten märchenhaft-phantastisch und mit hohem psychologischen Fingerspitzengefühl, mit leisen Tönen aufgebaut sein: Immer sind sie im Hier und Heute anzusiedeln und geben Raum zur Freude, zu Betroffenheiten, zum eigenen Fabulieren und Nachdenken.“
(Volksbildungswerk Bacharach)

Schlagwörter: 
Magischer Realismus; Phantastische Geschichten; Liebesgeschichten; Geheimnis; Eltern- und Kinder-Geschichten; Außerirdische; Parallelwelten; Universum; Jenseits; Außerkörperliche Erfahrungen; Psyche; Wiedergeburt; Tod; Sterne; Mond; Mars; Wega; Kosmos; Nixe; Traum

 

Rezensionen:

» Osterland Sonntag  - 22.07.2018