Bookshop
/
Suche im Gesamtkatalog
/
Rezensionen
/
Newsletter

 
In Vorbereitung
19,90 €/24,90 SFr
ISBN 978-3-95631-816-0
386 Seiten
Deutsch
Paperback
579 g
21 x 14,8 cm

Auch als E-Book erhältlich:

Bitte beachten Sie, dass E-Books nicht ausdruckbar sind.
Preis: 4,97 €
PDF (4,5 MB):
 

Belletristik

Tödliche Frachten

Roman

von  Stefan Ingelberg

Der Unternehmensberater Jan Stahlschmidt wird damit beauftragt, ein Sanierungskonzept für ein in wirtschaftlichen Schwierigkeiten steckendes Hamburger Containerterminal zu erarbeiten. Er analysiert das Unternehmen und kommt einer Betrugsaffäre auf die Spur. Als er seinen Auftraggeber darüber informiert, reagiert dieser ungehalten und wirft ihn kurze Zeit später raus. Jan Stahlschmidt ahnt nicht, dass er mit seinen Recherchen einer chinesischen Verbrecherorganisation in die Quere gekommen ist, die das Hamburger Containerterminal für ihre illegalen Geschäfte nutzt. Für Jan Stahlschmidt und seine Freundin Kerstin Rehberg beginnt ein Kampf auf Leben und Tod.
Stefan Ingelberg lebt seit vielen Jahren in Hamburg. Er ist als Unternehmensberater tätig und hat in den letzten Jahren zahlreiche Beratungsprojekte für die maritime Wirtschaft durchgeführt. In seinem Roman „Tödliche Frachten“ hat er Erfahrungen aus seiner Arbeit als Unternehmensberater verarbeitet.

Schlagwörter: 
Wirtschaftskrimi; Thriller; Drogenkriminalität; Hamburg; Drogenschmuggel; Wirtschaftsverbrechen; Unternehmensberatung; Hafenmileu; Goldenes Dreieck; Hong Kong; Triaden; Chinesische Mafia; Prostitution; Mord; Entführung; Korruption; Folter; Verleumdung; Rache; Verrat

»