Bookshop
/
Suche im Gesamtkatalog
/
Rezensionen
/
Newsletter

Bestellung eines Rezensionsexemplars

 
28,80 €/57,60 SFr
ISBN 978-3-86858-033-4
362 Seiten
Deutsch
Paperback
543 g
17 x 24 cm
Erscheinungsdatum: 01.07.2008
 

Wirtschaft

Stress-Toleranz-Management

Der Faktor Mensch im Spannungsfeld zwischen Produktivität und Kosten

von  Swantje Kallenbach

Stress und seine Auswirkungen sorgen für einen Verlust an Arbeitsproduktivität in der Wirtschaft. Schlimmer, sie bedrohen Gesundheit, Arbeits- und Lebensfreude und damit unsere Zukunft. Nach der Lektüre dieses Buches, werden Sie Stress und seine umfassenden Auswirkungen mit anderen Augen erkennen, analysieren und verstehen. Sie werden wirksame Bewältigungsstrategien der kleinen und großen Schritte für das eigene Unternehmen, den eigenen Arbeitsplatz und das eigene Leben entwickeln und umsetzen können.

Stress ist keineswegs ein persönliches oder Zeitgeistproblem, sondern eine der größten Bedrohungen der individuellen, betrieblichen und volkswirtschaftlichen Ressourcen Arbeitskraft und Gesundheit. Insbesondere bei psychosozialem Stress ist die fatale Ursache-Wirkungskette über die körperlich-seelische Stressreaktion bis hin zur tatsächlichen körperlichen Krankheit mit all ihren Kosten und Produktivitätsverlusten bislang nicht genügend in Unternehmen und der Öffentlichkeit bekannt. Etliche wissenschaftliche und populäre Quellen unterstreichen die dargestellten Zusammenhänge.

Dieses Buch handelt von wirtschaftlichen Aspekten menschlichen Zusammenlebens und von der menschlichen Dimension wirtschaftlichen Handelns gleichermaßen. Sie finden in hier keine sozialromantische, sondern eine schonungslose ganzheitliche Betrachtung aller am Thema Stress beteiligten Bedingungen, Akteure und deren Handelns. Es kann doch nicht sein, dass wir uns selbst Werte gesetzt haben, die ein Leben in Gesundheit zunehmend verunmöglichen.

Swantje Kallenbach, Jg. 1967, interessierte sich seit ihrer Jugend für Naturheilkunde und systemische Fragen von Gesundheit, Glück und Spiritualität im Leben des Einzelnen und in ihrer Bedeutung für die Gesellschaft. Vor ihrer Zulassungsprüfung 1997 absolvierte sie ein interdisziplinäres Studium der Wirtschafts- und Gesellschaftswissenschaften (Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Recht, Soziologie). Wichtige Schwerpunkte waren Marketing, Wettbewerbsrecht, ganzheitliches Denken und Handeln, sozial-psychologische Prozesse im Unternehmen sowie effizientes Zielerrei­chungsmanagement auch im Hinblick auf Umweltökonomie und Humanisierung der Arbeit. Daraus entwickelte sich die betriebliche Stressbewältigung als eine Säule ihrer Arbeit. Nach ihren ersten Praxisjahren in Hamburg betreibt sie seit 2005 ihre Naturheilpraxis in München.

Schlagwörter: 
Betriebliche Stressbewältigung; Stresskosten; Engpassfaktor; Kostensenkung; soziale Kosten; Anti-Stress; Arbeitskosten; Humanisierung der Arbeit

» 
 

Bitte senden Sie das Rezensionsexemplar an:

E-Mail-Adresse*:
Anschrift der Redaktion
Name der Zeitschrift*:
Homepage*:
Straße und Hausnummer*:
Postleitzahl* und Ort*:
Land*:
Telefon*:
Anschrift des Rezensenten
Anrede*:
Vorname*:
Nachname*:
Straße und Hausnummer:
Postleitzahl und Ort:
Land:
Telefon:
Anmerkungen:
Bitte geben Sie hier den oben dargestellten Sicherheitscode ein: