Bookshop
/
Suche im Gesamtkatalog
/
Rezensionen
/
Newsletter

Bestellung eines Rezensionsexemplars

 
14,90 €/29,80 SFr
ISBN 978-3-86858-751-7
172 Seiten
Deutsch
Paperback
258 g
13 x 21 cm
Erscheinungsdatum: 13.01.2012
 

Erziehung

So nicht, liebe Eltern!

Erziehung? Mangelware.

von  Cornelia Gesell

Im vorliegenden Buch hat die Autorin ihre gesammelten Erfahrungen mit unterschiedlichen Elterntypen in Worte gefasst. In den einzelnen Episoden geht es unter anderem um Reaktionen der Eltern, Vorurteile, Besserwisserei, Vorwürfe und Beschwerden Lehrern gegenüber. Sie werden in den Schulalltag hinein schnuppern und Eltern kennen lernen, mit denen abgerechnet werden soll, mit den dummen, überheblichen, selbstherrlichen, arroganten, unverschämten Eltern. Sie lesen wahre Begebenheiten, die manch einen Lehrer an ähnlich erlebte Situationen erinnern werden.
Die Texte wollen Sie als Leser sowohl informieren als auch zum Schmunzeln und Nachdenken anregen. „So nicht, liebe Eltern!“ ist weder ein Elternhasserbuch noch vergöttert es die Lehrer, aber es räumt mit einigen Vorurteilen über deren so oft erwähnte Faulheit auf. Cornelia Gesell schreibt über die Dinge, wie sie sind und ergreift Partei für die Kinder, die bei der ganzen Elternmisere immerhin die Leidtragenden sind.
Dieses Buch ist an Lehrer, Eltern, Erzieher und alle anderen an Pädagogik interessierten Leser gerichtet.
Cornelia Gesell wurde im Jahr 1955 in Neuss geboren. Seit 1978 arbeitet sie als Grundschullehrerin und hat in verschiedenen Schulen eine Vielzahl Kinder und Eltern kennen gelernt. Ihre eigenen vier Kinder haben sie in puncto Erziehung dabei zusätzlich immer auf dem Laufenden gehalten. Ihre Liebe zum Schreiben entdeckte Cornelia Gesell schon als Kind, sie erfand Gedichte und kleine Geschichten. Auch später blieb sie ihrem Hobby treu, verfasste Kurzgeschichten, Kurzromane und Chansons. Nun entstand ihr erstes Buch.
» 
 

Bitte senden Sie das Rezensionsexemplar an:

E-Mail-Adresse*:
Anschrift der Redaktion
Name der Zeitschrift*:
Homepage*:
Straße und Hausnummer*:
Postleitzahl* und Ort*:
Land*:
Telefon*:
Anschrift des Rezensenten
Anrede*:
Vorname*:
Nachname*:
Straße und Hausnummer:
Postleitzahl und Ort:
Land:
Telefon:
Anmerkungen:
Bitte geben Sie hier den oben dargestellten Sicherheitscode ein: