Bookshop
/
Suche im Gesamtkatalog
/
Rezensionen
/
Newsletter

Bestellung eines Rezensionsexemplars

 
Neuerscheinung
10,90 €/13,70 SFr
ISBN 978-3-95631-784-2
114 Seiten
7 Abbildungen
Deutsch
Paperback
171 g
18,5 x 11,5 cm
Erscheinungsdatum: 30.06.2020
 

Belletristik

Sana

Kurzroman

von  Uwe Schramm

Nach einem einschneidenden Erlebnis reist der erfahrene Tierarzt Rainer an die Wildtierauffangstation Sana in Namibia, um auf andere Gedanken zu kommen. Dort trifft er auf seine Jugendliebe Laura, die als Volontärin vor ein paar Jahren zusammen mit ihm in der gleichen Station Wildtiere gepflegt hat. Doch leider ist Laura schon einem anderen versprochen. Als eingespieltes Team versuchen Laura und Rainer verletzte Tiere zu versorgen und junge verwaiste Wildtiere aufzunehmen und zu pflegen, auch wenn die Tierauffangstation an ihre Grenzen stößt. Gemeinsam nehmen sie den gefährlichen Kampf gegen die illegale Jagd auf Geparden, Elefanten und Nashörner auf. Und dann passiert es! Bei der Auswilderung von zwei Nashörnern fallen Schüsse. Rainer und seine Gefährten werden von einer Bande des Nashorn- und Elfenbein-Verbrechersyndikats mit vorgehaltenen Waffen gezwungen in ein Geländewagen einzusteigen ...

Namibia ist ein Vorbild für den Rest der Welt. Es gehört zu den wenigen Ländern, die bereits im Grundgesetz den Naturschutz festgeschrieben haben. Dadurch konnte die Wildtierpopulation in Namibia zunehmen und eine wunderbare Artenvielfalt geschützt werden. Doch die Wilderei und der Schmuggel bereiten auch in Namibia große Probleme. Mit Sana möchte Uwe Schramm auf die illegale Tötung von Wildtieren, besonders von Nashörnern und Elefanten, aufmerksam machen und trägt somit ein wenig zum Artenschutz bei.

Schlagwörter: 
Afrikanischen Wildnis; Liebesverhältnis; Hochzeit; Tierarzt; Wiederaussetzung der Nashörner; Nashörner; Jagd nach Nashornmehl; Lösegeld; Afrika Fieber; Wildtierauffangstation; Namibia; Erhaltung der Leoparden; dramatische Rettungsaktion; Verkehrsunfall auf der Sandpiste; Kampf gegen die Wildsyndikate; Illegaler Handel mit Elfenbein und Nashorn; Elfenbein; Brandanschlag; Unterstützung für den Schutz der afrikanischen Wildtiere; Schutz der afrikanischen Wildtiere; Freundschaft; Farmerehepaar; Freundschaft mit einem Farmerehepaar; Laura und Rainer werden glückliche Eltern einer Tochter; Kurzroman;

» 
 

Bitte senden Sie das Rezensionsexemplar an:


E-Mail-Adresse*:
Anschrift der Redaktion
Name der Zeitschrift*:
Homepage*:
Straße und Hausnummer*:
Postleitzahl* und Ort*:
Land*:
Telefon*:
Anschrift des Rezensenten
Anrede*:
Vorname*:
Nachname*:
Straße und Hausnummer:
Postleitzahl und Ort:
Land:
Telefon:
Anmerkungen:

Sicherheitscode

Bitte geben Sie hier den oben dargestellten Sicherheitscode ein:

Datenschutz

Ich willige darin ein, dass die Shaker Media GmbH die von mir überreichten Informationen und Kontaktdaten dazu verwendet um mit mir anlässlich meiner Kontaktaufnahme in Verbindung zu treten, hierüber zu kommunizieren und meine Bestellung abzuwickeln. Die Datenschutzerklärung kann hier
eingesehen werden: