Bookshop
/
Suche im Gesamtkatalog
/
Rezensionen
/
Newsletter

 
In Vorbereitung
24,90 €/31,20 SFr
ISBN 978-3-95631-795-8
370 Seiten
67 Abbildungen
Deutsch
Paperback
555 g
24 x 17 cm

Auch als E-Book erhältlich:

Bitte beachten Sie, dass E-Books nicht ausdruckbar sind.
Preis: 6,22 €
PDF (9,1 MB):
 

Reisen

Eisenbahn-"Romantik"?

Wie Eisenbahnen die Welt verändern

von  Michael Mattig-Gerlach

Am Anfang war es nur ein „Abfallprodukt“. Michael Mattig-Gerlach produzierte mit seinem Team bei den Reisedokumentationen für das SWR-Fernsehen zusätzlich Eisenbahn-Filme und besserte damit - wenn auch in bescheidenem Maße – die Reisekasse auf. Dann aber, im Laufe von zwei Jahrzehnten, nahmen die Eisenbahnen überall auf der Welt immer mehr Raum in den Produktionen ein. Nach seiner Liebe zu Eisenbahnen gefragt, antwortet der Autor stets mit dem Klagelied eines Produzenten: „Ich hasse Eisenbahnen, weil sie nie das tun, was man von ihnen erwartet!“ Vielleicht braucht es diese – sicher nicht ganz ernst gemeinte – Distanz, um zur Erkenntnis zu kommen, dass Eisenbahnen die Welt verändert haben und sie immer noch verändern.
Der Autor hat seit 1970 in Zeitung, Hörfunk und Fernsehen sein journalistisches Handwerk lernen und anwenden können. Reisefreudig und in der Arbeit auch auf Reisedokumentationen spezialisiert, begann er ab 1998 auch Eisenbahnfilme zu produzieren. Als Kameramann, Autor und Produzent kam er so bis zum Erscheinungsdatum des Buches auf 33 Eisenbahnfilme auf vier Kontinenten in 25 Ländern.

Schlagwörter: 
Eisenbahnen; Eisenbahn-Romantik; Fernseh-Dokumentationen; Bolivien; Brasilien; Baltikum; Litauen; Frankreich; Russland; Sachalin; Karelien; Sankt Petersburg; Ukraine; Tschernobyl; Italien; Sizilien; Ätna; Ramal C 14; Uyuni; Argentinien

»