Bookshop
/
Suche im Gesamtkatalog
/
Rezensionen
/
Newsletter

 
In Vorbereitung
14,90 €/18,70 SFr
ISBN 978-3-95631-842-9
200 Seiten
1 Abbildung
Deutsch
Paperback
300 g
19 x 12 cm

Auch als E-Book erhältlich:

Bitte beachten Sie, dass E-Books nicht ausdruckbar sind.
Preis: 8,99 €
EPUB (1,6 MB):
PDF (3,5 MB):
 

Belletristik

Die einundfünfzig Leben von Avasinis

von  Winfried Glück

Einundfünfzig fiktionale Leben, die so hätten gelebt werden können, wenn nicht die SS-Soldaten diese Menschen am 02. Mai 1945 in Avasinis, einem kleinen Dorf im Friaul/Italien, ausgelöscht hätten. Sie waren im Alter von zwei bis vierundachtzig Jahren. Im Rahmen der Erinnerungskultur begegnen uns diese Menschen auf eine Art und Weise, die es uns ermöglicht an ihren Leben teilzunehmen: an dem was sie zukünftig machen wollten, was sie sich erhofften und welche Pläne sie schmiedeten. Gleichzeitig gerät bei diesen Erzählungen ein Kaleidoskop der Geschichte Italiens bzw. Friauls in den Blick.

Schlagwörter: 
Antifaschistische Erinnerungskultur; Massaker der SS an der Zivilbevölkerung am 02. Mai 1945; Ort des Massakers: Avasinis; Friaul; Italien; fiktionale Erzählungen; reale historische Ereignissen; 1945; Geschichte; Massaker

»