Bookshop
/
Suche im Gesamtkatalog
/
Rezensionen
/
Newsletter

 
Neuerscheinung
10,90 €/13,70 SFr
ISBN 978-3-95631-904-4
96 Seiten
Deutsch
Paperback
129 g
21 x 14,8 cm
Erscheinungsdatum: 21.06.2022

Auch als E-Book erhältlich:

Bitte beachten Sie, dass E-Books nicht ausdruckbar sind.
Preis: 7,50 €
EPUB (1,5 MB):
PDF (8,0 MB):
 

Belletristik

Cornish Gilliflower

Ein Liebesroman

von  Anni Bernard

Im Jahre des Herrn 1813 entsendet Christopher Hawkins die Beschreibung einer von ihm entdeckten Pflanze an die Royal Horticultural Society. Es handelt sich um eine neue Obstsorte, der Gattung Malus Domestica. Dieser neue Apfel sei feingerippt, die Schale glatt und weise nur wenige Flecken auf, beschreibt der Amateur-Pomologe. Doch die wichtigste Eigenschaft sei der überaus feine Geschmack jener neuen Apfelsorte. Süß sei sie, aromatisch und weise ein herrliches Bouquet an Nelken auf.

Die Königliche Gartenbaugesellschaft belohnt die Bemühungen Hawkins mit einer Silbermedaille und der Cornwallisische Nelkenapfel tritt seinen Zug um die Welt an. In seiner Heimat Cornwall gibt man ihm den Namen Cornish Gilliflower.

Auch wenn diese namhafte Apfelsorte der Titelträger dieser kleinen Liebesgeschichte ist, handelt sie weiß Gott nicht von Blüten und Bienen. Vielmehr geht es um Henry Masterson und seine Tochter Gwendolyn. Beide haben gerade eben Ehefrau und Mutter an den Krebs verloren und beschließen ihr Leben in Cornwall neu aufzubauen.

Von den Geschehnissen dieser Unternehmung handelt dieses Buch. Eine Geschichte von einstigen Geliebten, neuen Möglichkeiten und vom Finden des Glücks. Denn schließlich wollen wir es alle finden, das Glück in unserem Leben.

Und manchmal liegt es einfach unter einem Apfelbaum …

Schlagwörter: 
Liebe; Cornwall; England; Küste; Kunst; Gartenbau; Beziehung; Port Isaac; Trauer; Starke Gefühle

»