Bookshop
/
Suche im Gesamtkatalog
/
Rezensionen
/
Newsletter

 
Neuerscheinung
9,90 €/12,40 SFr
ISBN 978-3-95631-648-7
100 Seiten
Deutsch
Paperback
150 g
18,5 x 11,5 cm
Erscheinungsdatum: 10.04.2018

Auch als E-Book erhältlich:

Bitte beachten Sie, dass E-Books nicht ausdruckbar sind.
Preis: 3,00 €
PDF:
 

Belletristik

Gedichte ... und immer wieder geht die Sonne auf

Menschliche Begebenheiten in friedvoller Natur

von  Annelore Bösch

Ermutigt durch den Wunsch eines Lesers, meine Gedichte in einem Band zu veröffentlichen, durchforstete ich meine Sammlung und fand einige Exemplare. Meine Wahl fiel auf Verse, die das Wachsen und Gedeihen in der Natur beschreiben. Von ihnen konnte man innerhalb von zehn Jahren auf dem „Literarischen Wanderweg“ in Lage-Hörste einige lesen. Teneriffa-Erinnerungen ergaben sich durch mehrjähriges winterliches Wohnen in Puerta de la Cruz. Die zum Teil kritischen Gedichte über Andersdenkende entnahm ich Berichten des Alltags hier und im allgemeinen Weltgeschehen. Bei aller Tragik, Trauer und Offenheit zählt Hoffnung, Liebe, Gerechtigkeit, alle Unbillen und Unfassbares einzugrenzen. Und immer wieder geht die Sonne auf ...

Schlagwörter: 
Gedichte; Zeitbegriff; Junge Liebe; Junge Sehnsucht; Gerechtigkeit; Freiheitsgedanken; Hoffnung; Flucht vor dem Krieg; Träumen; Natur; Frühling; Sommer; Teneriffa; Impressionen; Herbstblätter; Zuckerrübe; September; Novemberstille; Winter; Tannenbäume; Sonnenglanz