Bookshop
/
Suche im Gesamtkatalog
/
Rezensionen
/
Newsletter

 
Neuerscheinung
12,90 €/16,20 SFr
ISBN 978-3-95631-676-0
94 Seiten
Deutsch
Paperback
141 g
21 x 14,8 cm
Erscheinungsdatum: 07.03.2019

Auch als E-Book erhältlich:

Bitte beachten Sie, dass E-Books nicht ausdruckbar sind.
Preis: 6,90 €
EPUB (1,9 MB):
PDF (1,2 MB):
 

Belletristik

Von Pfoten und Federn

von  Frauke Röhrs

„Ein Schwein ist ein Schwein“, seufzte das Schwein, als es das erste Mal Waldboden statt Beton unter den Pfoten spürte. „Der heiligste Zustand des Wassers bleibt der Schnee“, philosophierte der Eisbär, während er über die Hudson Bay starrte.
So äußern sich sämtliche Protagonisten in diesem Erzählband, denn sie sind alle Tiere – Tiere, die dennoch denken und fühlen wie ein Mensch.
Man kommt ihnen als Leser sehr nahe, folgt der Wölfin durch den Wald und dem Storch in der Hitze der nubischen Wüste, bis man meint, die Dinge mit ihren Augen zu sehen …
Frauke Röhrs, geboren 1961 in Bremen, Medizinstudium in Hamburg, seit 1992 als Ärztin tätig, lebt in Bremen. Erste Veröffentlichungen im Rahmen von Anthologien und Lyrik-Projekten, Mitarbeit in der Autorengruppe Wortstatt (Oldenburg) und im Literatreff (Bremen). Eigene Veröffentlichungen: Erzählband „Verona liegt woanders“ (Schardt-Verlag, Oldenburg), Roman „Beinahe“ (Shaker Media, Aachen), Auszeichnungen: Autorenstipendium des Bremer Senats (2007), BUND-Kurzgeschichten-Wettbewerb (2009)

Schlagwörter: 
Tiere; Erzählungen; Literatur; Ökologie; Wölfe; Hasen; Fische; Schlammpeitzger; Schweine; Galapagosschildkröten; Albatrosse; Eisbären; Weißstörche; Biber; Schwalben; Bedrohte Wildnis; Artensterben; Klimawandel; Radioaktive Verseuchung; Massentierhaltung; Vernichtung von Lebensräumen der Tiere; Fabeln

»