Bookshop
/
Suche im Gesamtkatalog
/
Rezensionen
/
Newsletter

 
Neuerscheinung
26,90 €/33,70 SFr
ISBN 978-3-95631-766-8
116 Seiten
78 Abbildungen
Deutsch
Paperback
174 g
21 x 29,7 cm
Erscheinungsdatum: 16.07.2020

Auch als E-Book erhältlich:

Bitte beachten Sie, dass E-Books nicht ausdruckbar sind.
Preis: 6,72 €
PDF (18,4 MB):
 

Geschichte

Unterwegs auf der Seidenstraße

Essays zur Geschichte Zentralasiens

von  Dominic Schafflinger Hg. und Autor

„Fernverkehr – bei diesem Wort denken wir heute an Kolonnen von Lastwagen, welche die Autobahnen verstopfen und Europa in alle Richtungen durchkreuzen. Der berühmteste Fernverkehrsweg der ­Geschichte ist die Seidenstraße und diese hat, zumindest in unseren westlichen Köpfen, nicht viel mit der Blechlawine zu tun, die wir mit dem Begriff des Fernverkehrs verknüpfen. Sie ist Ausdruck von ­Abenteuer, Exotik und einem unendlich weiten Land.“

Dieser Band beschäftigt sich in 7 Essays mit der Geschichte der Zentralasiatischen Seidenstraße und verfolgt ihre Geschichte über die Jahrhunderte bis zum heutigen Tage. Mittelpunkt der Erzählung ist das moderne Usbekistan, und von seiner Geschichte aus werden so manche Blicke auf weltgeschichtlich bedeutsame Ereignisse geworfen.
Der Herausgeber Dominic Schafflinger (geb. 1982) ist Schriftsteller, Historiker mit Schwerpunkt ­Asien, Lehrer für „Chinese Mindful Arts“und leidenschaftlicher Reisender. Mehr Infos zum Autor ­erhalten Sie unter www.daoconcepts.at/dominicschafflinger.

Schlagwörter: 
Seidenstraße; Zentralasien; Usbekistan; Kasachstan; Samarkand; Buchara; Wüste; Steppe; Moschee; Timuriden; Persien; Sogdier; Dschingis Khan; Stanstaaten; Turkestan; Oasen; Karawanen; Jurte; Archäologie; Großreicher; Essays; Geschichte Zentralasiens

»