Bookshop
/
Suche im Gesamtkatalog
/
Rezensionen
/
Newsletter

 
Neuerscheinung
10,90 €/13,70 SFr
ISBN 978-3-95631-944-0
90 Seiten
10 Abbildungen
Deutsch
Paperback
135 g
18,5 x 11,5 cm
Erscheinungsdatum: 21.12.2022

Auch als E-Book erhältlich:

Bitte beachten Sie, dass E-Books nicht ausdruckbar sind.
Preis: 8,00 €
EPUB (1,7 MB):
PDF (15,0 MB):
 

Natur

Gift aus Gottes GRÜNER Apotheke

Über Heilkräuter und Mordpflanzen

von  Kurt Reumann

Prost! Das vorliegende Büchlein lädt den Leser zu einem guten Schluck nach Rezepten aus der Klosterküche ein, und die Leserin soll auch nicht durstig bleiben. Egal, wann Sie das vom Shaker Media Verlag liebevoll gestaltete Buch aufschlagen: Die Apotheke des Lieben Gottes ist das ganze Jahr über geöffnet. Allerdings ist Vorsicht geboten. Fast alle Mordpflanzen, ob Christrosen oder Fingerhut, haben einen zwiespältigen Charakter. Auf die Dosis kommt es an, ob sie einen vergiften oder ob sie einem das Leben retten. Das ist wie alles im Leben – beim Essen und Lieben, in der Politik wie im Sport.

In einem Buch über Giftpflanzen darf ein Kapitel über Krimis nicht fehlen. Die legendäre Meisterin der Schauerromane, Agatha Christie, war eine leidenschaftliche Gärtnerin. Sie pflanzte alle Mordpflanzen an, denen diejenigen zum Opfer fielen, die ihre Spürnasen Miss Marple und Hercule Poirot auf die Schliche kamen. Das Gift wurde den Romanfiguren mit Sekt oder in Speisen verabreicht. Denn man Prost!

Das gefleckte Schierlingskraut hat in der Antike den Scharfrichter ersetzt. Das musste nicht nur Sokrates, der Weiseste aller Weisen, erleiden. Dem wegen Gottlosigkeit und Verführung der Jugend angeklagten Philosophen wurde der Schierlingsbecher gereicht, den er aus Respekt vor dem Gesetz gefasst leerte, obwohl er unschuldig war. Wagt da etwa jemand noch zu sagen: Denn man Prost ?

Das Buch räumt mit dem Vorurteil auf, dass nur die Frauen Giftmischer sind. Den Schluss bilden Literaturangaben zu den wichtigsten Büchern über Heilkräuter und Giftpflanzen .

Schlagwörter: 
Geheimrezepte; Klosterküche; Kräuter; Blüten; Apothekenheilkunst

»