Bookshop
/
Suche im Gesamtkatalog
/
Rezensionen
/
Newsletter

 
Neuerscheinung
26,90 €/33,70 SFr
ISBN 978-3-95631-975-4
126 Seiten
77 Abbildungen
Deutsch
Paperback
236 g
24 x 17 cm
Erscheinungsdatum: 08.12.2023

Auch als E-Book erhältlich:

Bitte beachten Sie, dass E-Books nicht ausdruckbar sind.
Preis: 15,00 €
PDF (21,2 MB):
 

Reisen

Die Nibelungenbahn

von  Hans Günther Morr

Die Nibelungenbahn ist eine eingleisige Eisenbahnlinie der DB im südlichen Hessen. Sie läuft quer durch das im Rheintal gelegene Ried und verbindet die Bergstraßenstädte Bensheim/Heppenheim mit dem rheinhessischen Worms. Gebaut und in Betrieb genommen wurde die Strecke am 27. Okt. 1869. Erbauer war die Hessische-Ludwigs-Eisenbahngesellschaft.

Von den ehemaligen Eisenbahnanlagen ist schon sehr viel Substanz zurückgebaut worden. Daher erscheint es angebracht, das noch Vorhandene in Text und Bild festzuhalten. Dazu wurde historisches Bildmaterial, soweit vorhanden, eingebracht, auch wurden alle verfügbaren Quellen, wie z. B. Stadt- und Privatarchive, genutzt. Vollständigkeit konnte nicht erreicht werden!
Ich heiße Hans Günther Morr, und lebe in Wald-Michelbach im Odenwald. Geboren wurde ich am 27. Jan. 1935. Mein beruflicher Weg wurde von der Technik geprägt. Als Maschinenbau-Ingenieur war ich Jahrzehnte in der Industrie tätig. Schon immer war die Heimatkunde mein Hobby, im Besonderen die Dampfeisenbahn. Als ich in Rente gehen konnte, verstärkte sich diese Intension. So habe ich die Überwaldbahn intensiv erforscht und in Buchform festgehalten! In jüngster Zeit kam ich indirekt mit der Nibelungenbahn in Kontakt. Hier faszinierte mich besonders der Trajektbetrieb über den Rhein. Es war mein Bestreben diese Bahnstrecke, von der es noch keinen literarischen Nachweis gibt, zu erforschen und in Buchform für die Nachwelt zu erhalten.

Schlagwörter: 
Dampftriebwagen; Doppelstöckier Dampftriebwagen; Dampftriebwagen Thomas; Odenwald; Rhein

»