Presseberichte
/
Interviews
/
Buchmesse
/
Termine
Gerd Raguß

Was geschah mit Michelle?
13,90 €/17,40 SFr
ISBN 978-3-95631-674-6

173 Seiten
Deutsch
Paperback
231 g
21 x 14,8 cm
 

Gerd Raguß

Was geschah mit Michelle?

Glaube, Liebe, Hoffnung

Claus, ein junger Leutnant begegnet bei einem Besuch der Patengemeinde seiner Kompanie im Festzelt der Tochter eines Bremer Unternehmers, Michelle, die ihre Großmutter, die Konsulin Jansen besucht. Die attraktive Michelle studiert Jura und verbringt ihre Freizeit mit Segeln, Tennis und Tanzen. Der sonst so forsche Claus steht seiner Traumfrau gegenüber und hat keinen Plan, wie er ihr näher kommen kann. Die Konsulin, deren Mann als Jagdflieger gefallen ist, hilft dem scheinbar schüchternen Leutnant. Während Claus in der Kaserne von Michelle träumt, kommt ihm ein Freund von Michelle mit einem Heiratsantrag zuvor. Sie lehnt ab und beginnt eine Beziehung mit Claus.
Als Claus kurz nach Bekanntgabe der Verlobung mit Michelle ins Manöver zieht, verschwindet ­Michelle. Die Ermittlungsbehörden beginnen ihre schwierige Arbeit, denn es gibt keine Erpresserbriefe, aber einige Verdächtige. Die Zeit vergeht und mit ihr der Glaube und die Hoffnung, Michelle lebend wieder zu sehen. Claus und Michelles Vater werden aus Liebe zu Michelle niemals aufgeben. Werden sie Michelle finden und wenn ja, lebt sie noch?

Donnerstag, den 17. März 2022 um 18:30 Uhr

Gerd Raguß liest aus seinem Buch "Was geschah mit Michelle?".

Buch trifft Wein - Eine Lesung inkl. Weinseminar! Der Rodenkirchener Autor Gerd Raguß liest in seinem Veedel im Rose’s, aus seinen Werken. Der Rodenkirchener Weinhändler Markus Gantenberg aus Jacques Weindepot teilt sein umfangreiches Wissen über Weine mit den Teilnehmern, die diese probieren können. Für den großen und kleinen Hunger stehen Selbstzahlern das Rose’s Team und die umfangreiche Getränke- und Speisekarte des Restaurants zur Verfügung. Eintritt: je15 €, Abendkasse: je 18 € Wir bitten Sie um eine verbindliche Anmeldung bis eine Woche vor Veranstaltungsbeginn im Restaurant unter 0221 42321300 oder info@roses-koeln.de Bitte beachten sie die aktuellen 3G-Regeln.

Rose's
Sürther Str. 158
50999 Köln