Medien
/
Manuskript
/
Buchausstattung
/
ISBN
/
Kalkulation
/
Vertrieb

Manuskript-Erstellung

Schriften und Abbildungen

Schriftarten
Für das Lesen längerer Fließtexte eignen sich Serifenschriften wie Times New Roman oder Garamond besser als serifenlose Schriften. Durch die Betonung der Grundlinie erleichtern die Serifen (franz. Füßchen) dem Leser, in der richtigen Zeile zu bleiben. Serifenlose Schriften wie Arial oder Verdana werden eher für kurze Texte oder Überschriften verwendet.

Schriftgrößen und Zeilenabstände
Als Schriftgröße empfehlen wir 9 - 12 pt. (bei Buchformaten über DIN B5 bis 13 pt.) mit einem um 2 pt. größeren Zeilenabstand. Zitatblöcke oder Fußnoten können in einer kleineren Schrift wiedergegeben werden. Der Zeilenabstand kann alternativ auch auf 1,2-fach eingestellt werden.

Abbildungen
Bitte verwenden Sie den Farbraum CMYK. Bei Abbildungen, die sich bis zum Rand erstrecken, sollten Sie Ihr Dokument an allen vier Seiten durch 3mm erweitern. Die Auflösung von Abbildungen sollte mindestens 300 dpi betragen, optimal sind 600 dpi.



Newsletter

Presseberichte


27.02.2021:
Ahmet Özdemir, Bahar Kizil
"Jetzt wird's bunt"
Badische Zeitung
25.02.2021:
Sandra Schanz
"Eine besondere Freundschaft"
Südkurier
weitere...

Termine


10.03.2021, 15:00 Uhr, Vortrag
Horst Wehrse
Mit Freu(n)den um die Welt
14.04.2021, 13:00 Uhr, Vortrag
Rolf Windenberg, Rico W. Hasselfang (Illustrator)
Um etliche Ecken ged8 (Version 2.0)
weitere...