Bookshop
/
Suche im Gesamtkatalog
/
Rezensionen
/
Newsletter

 
Neuerscheinung
9,90 €/12,40 SFr
ISBN 978-3-95631-649-4
58 Seiten
Deutsch
Paperback
87 g
18,5 x 11,5 cm
Erscheinungsdatum: 04.04.2018

Auch als E-Book erhältlich:

Bitte beachten Sie, dass E-Books nicht ausdruckbar sind.
Preis: 6,00 €
EPUB:
PDF:
 

Psychologie

Die andere Realität

Wenn sich Verstorbene melden

von  Heiderun Gödrich

Muss ein Mensch unserer heutigen Gesellschaft nicht an seinem Verstand zweifeln, wenn sich ein Verstorbener meldet oder wenn Gegenstände, wie von Geisterhand geführt, ein Eigenleben entwickeln?

Faszinierend berichtet die Autorin von ihren außergewöhnlichen Erlebnissen und wie sie bemüht ist, diese in ihr realistisches Weltbild zu integrieren. Einfach ist das nicht, schließlich geht es darum zu akzeptieren, dass der Tod lediglich den Übergang in eine andere Existenzform darstellt.

Durch den Vergleich mit anderen Erlebnisberichten und durch das Einbeziehen neuer Erkenntnisse auf dem Gebiet der Parapsychologie, gelingt es ihr anzuerkennen, dass es neben der bekannten Wirklichkeit auch eine andere Realität gibt.
Heiderun Gödrich, geboren 1939, verbrachte ihre Kindheit bis zur Flucht im Sudetenland. Seit 1949 lebt sie in Südbaden. Nach der Schulzeit Ausbildung zur Schauspielerin, kleinere Rollen am Theater. Umschulung zur Bankkauffrau. Über 20 Jahre im Bankfach tätig, dann Wechsel in die Umweltpolitik. Fernstudium in Psychologie sowie Kreatives Schreiben. Veröffentlichung von Essays und Kurzgeschichten.

Die Romane „Die Kuschelwelt-Dekorateurin“ und „Hinter unsichtbaren Gittern“ sowie ihre Kindheitserinnerungen „Blechteller für Flüchtlinge“ erschienen bei Shaker-Media.

Schlagwörter: 
Parapsychologie; Grenzerfahrung; Psychokinese; Spuk; Erscheinen; Verstorbener